Pirat

Ich will ein Pirat sein,

nicht nur dein Herz, sondern auch

dir deine Lust und Sinne rauben.

Steig mit dir in die Takelage

und reite auf den höchsten Wellen.

Ahoi, ihr Wassermänner und Meerjungfrauen.

Sicherlich wird es recht feucht,

doch ich empfange dich mit meinen Händen.

Zur Not binde ich dich auch fest,

damit du nicht über Bord gehst.

Bloss fange nicht an zu meutern,

Piraten haben ihre eigenen Gesetze,

die sie auch mit neunschwänzigen Katzen

gerne mal durchsetzen.

Spüre die Flut

wie sie dich überall ergreift,

verfolgt von der Hitze,

die allein aus deinem Körper stammt.

Zeigst du mir auch die Kanonen,

habe ich doch die Gefahr erkannt,

so fange ich die Kugeln

mit meinen Händen und Lippen

und sauge sie einfach in mir auf.

Keiner verlässt das Schiff und der Käptain

geht als letzter von Bord.

Wir werfen keinen Anker,

denn wir bleiben in Bewegung,

schenke dir so manche Insel.

Abundzu stürzen wir ins nasse Grab

um uns leidenschaftlich zu erheben.

Allein um schon diesen prächtigen Schatz

zwischen deinen Schenkeln zu erleben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s