Ich lese………..Trump………

Also ich lese ja viel. Zur Zeit ein Buch über Donald Trump, weil man will ja irgendwie auch mitreden können. Gerade in dieser Zeit interessiert es mich schon was da so passiert. Jedenfalls geht es um das Buch: „Die Wahrheit über Donald Trump“, von Michael D`Antonio. Welcher wenigstens in den USA ziemlich bekannt sein dürfte.

Die Wahrheit über Donald Trump……..wobei Wahrheit in solchen Kreisen ja immer relativ ist. Kennt jemand dieses Buch, oder hat es bereits gelesen? Wie dem auch sei, finde ich es wohl sehr anstrengend zu lesen, trotz meines Interesses an dem wohl auffälligsten Präsidenten der Vereinigten Staaten. Wobei jetzt ehrlich gesagt werden muss, das ich meistens unterwegs lese, also in Bus oder Bahn und überhaupt also unterwegs. Dieses Buch verlangt alleine durch seinen Schreibstil die höchste Konzentration. Weil der Autor sich dermaßen in den Informationen verliert, das mir selber der Kopf schwirrt. Angefangen vom Großvater Donalds beginnt die Reise durch die Wirtschaftsgeschichte Amerikas. Und so wird auch jede Person, die überhaupt nur Kontakt mit einem der Trumps hat oder hatte, bis ins Kleinste vorgestellt, bzw. beschrieben. Weil irgendwie hat ja alles so seinen Einfluss gehabt. Genauso geht der Autor mit den wirtschaftlichen oder sozialen Ereignissen um, alles wird ziemlich genau beschrieben und begutachtet. Dadurch kommen ziemlich viele Informationen zusammen, zu viele Personen, die meiner Meinung in dieser Form einfach überflüssig sind. Natürlich kann man schauen wie drei Generationen Trumps sich so entwickelt haben, damit man erkennt wie Donald denn heute so ist, bzw. was für ein Mensch. Wobei ich sagen muss, ich habe jetzt ein drittel des Buches gelesen, viel gutes bleibt da nicht übrig.Überhaupt wird ein Bild aufgebaut das er abschreckt, nicht nur von Donald Trump, sondern überhaupt vom damaligen bis heutigen Amerika. Wenn man erst mal liest wie korrupt und rücksichtslos da alles vor sich ging oder geht, bleibt die Frage wie D.T. wohl so ist, oder woher seine Meinung und Einstellung kommt nicht gerade unbeantwortet. Und das schon nach einem drittel des Buches.

Wobei ich mich frage, ob ich mich da weiter durch kämpfen soll!? Ziemlich anstrengend zu lesen, zu viele Infos. Wenn ich das Buch denn dann durch gelesen habe, habe ich sicherlich nicht nur ein Buch über Donald Trump gelesen, sondern eines über die wirtschaftliche und soziale Geschichte Amerikas beginnend mit den sechzigern Jahre.

Ok, so viel zum lesen, wobei ich zur Zeit ja eine Menge lese ! Und wie verbringt ihr das Wochenende? Es soll ja endlich, wenigstens das Wochenende freundlicher werden. 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s