Entscheidungen……..?

Nun sind einige Tage seid meinem letzten Eintrag vergangen, was nicht daran lag das ich hier alle vergessen habe. Bestimmt nicht. Vielmehr, und siehe auch den letzten Eintrag, liegt es auch daran, das ich vor allem unter schwierigen, teilweise psychischem Druck stand und auch immer noch stehe. Die Spuren, oder Prägungen, der Vergangenheit sind dermassen stark…… nun ja……

Das führte soweit das ich wohl Entscheidungen treffen musste, oder versuche sie zu treffen. ( Ihr werdet gleich verstehen ) Entscheidungen, die mein Wohl-Befinden betreffen sollten. Denn nachdem meine Mutter jetzt gestorben ist wäre eigentlich das „Kümmern“ vorbei. Dachte ich. Meinte ich. Aber das war wohl ein Satz mit X wie man so schön sagt. Die Prägung der Psyche hört nicht einfach so auf. Zumal all das, der ganz Müll der Vergangenheit, der Kindheit auch wieder hoch kommt. Und ein Punkt davon ist, das man selber absolut unwichtig ist, die eigene Wünsche aber sowas von egal und es nur zählt sich um andere zu kümmern, weil dies eben meine Verantwortung ist. Ja, ja, ich weiß auch, das dies absoluter Quatsch ist. Ich war, bzw. fühlte mich jahrzehntelang für das Leben meiner Mutter, meiner ganzen Familie verantwortlich. Und wofür? Das waren nicht meine Bedürfnisse. Ich glaube, eher hätte es umgekehrt sein sollen!?

Na egal jedenfalls ging es dann darum Entscheidungen zu treffen das es an der Zeit wäre mich um mich zu kümmern, bzw. was mir gut täte. Dabei stelle ich fest das ich meine ganze Familie auf den Mond schiessen könnte. Außer meinen Bruder P. . Und da spürte ich auch wie schwach ich momentan eigentlich war. Das ich eigentlich Ruhe bräuchte, Abstand etc. So beschloß ich z.B. nicht zu meinem Bruder P. zu fahren, der ja in einer anderen Stadt in einem Pflegeheim liegt. Also nicht Weihnachten und auch sonst dieses Jahr nicht hin. An seinem Geburtstag rief ich dann in dem Pflegeheim an um ihm zu dem Geburtstag zu gratulieren, wo man mir dann sagte, das er nicht da wäre. „Ähm, wie er ist nicht da?“ Ist ja nicht so das er einfach hinaus spazieren kann. ( Er kann gar nicht mehr laufen und eigentlich auch kaum noch sprechen )

Tja er läge im Krankenhaus mit Verdacht auf Schlaganfall ! Könnt ihr euch vorstellen was da dann in mir vorging!? Einen Tag nachdem ich die Entscheidung für mich getroffen hatte nicht dahin zufahren !? Wohl kaum. Alles negative kam da hoch und so weiter.

Aber um das mal ein wenig abzukürzen…………er ist wieder im Heim und soweit geht es ihm wohl auch gut. Für mich allerdings ist die Entscheidung mich mehr um meine Bedürfnisse, oder das was mir gut tut, einen Höllenkampf. Ehrlich. Verbunden mit Angstzuständen, Depression etc.

Ich habe am Freitag dann auch einen Termin mit meinem Thera gehabt. Trotz Erkältung bin ich hin für 15 Minuten. Und er fragte mich dann: Und wie sollten sie das auch können? Jemand der über jahrzehnte immer nur auf andere geschaut hat, die eigene Bedürfnisse unterdrückt oder nicht zur Kenntnis genommen hat, muss das üben, üben…… ! Und durchhalten !!! Denn die zweite „innere“ Stimme, so nannten wir sie dann 🙂 , wird ihnen die Hölle heiß machen. Aber wenn ich es schaffen sollte, wird es wohl leichter werden.

So versuche ich erstmal die Tage durch zustehen und bei meinen Entscheidungen zu bleiben, mich darum zu kümmern………….was meint ihr?

Gleichzeitig scheint da auch noch eine weitere Entwicklung in mir vor zu gehen, auf erotischer, sexueller, Basis. Wobei ich mich frage ob und in wie weit, da ein Zusammenhang bestehen könnte. Aber darüber schreibe ich in einem gesonderten Eintrag.

2 Kommentare zu „Entscheidungen……..?

  1. Ich wünsche dir Kraft, die Tage zu überstehen und ich freue mich, auf die Entwicklung auf erotischer, sexueller Basis. Bin gespannt, was du demnächst darüber berichten wirst. Ich bin mir aber ziemlich sicher, dass es dir gut tun wird und deine Gedanken mal wieder auf schöne Dinge richtet…

    Liebe Grüße,
    Ben

    Gefällt 1 Person

    1. Danke dir. Und ja ich merke sehr wie schwer es ist in verschiedenen Dingen eine Entscheidung zu treffen und diese auch konsequent durch zu ziehen. Na egal erstmal.

      Und was das andere angeht 🙂 nun ja, bin selber noch so am schauen wohin das führt…….

      Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s